06.05.2022

Eine Leseecke ist ein Ort zum Abschalten. Ein Ort, bei dem man zur Ruhe kommt, sich fallen lassen kann und in eine andere Welt der Bücher, Zeitschriften und Magazine abtaucht. Wir alle haben über den Tag verteilt viele Dinge, die uns im Kopf herumschwirren, erleben stressige Situationen und hektische Betriebsamkeit. Desto wichtiger ist es, einen Ruhepol Daheim zu haben, der den Alltagsstress ausgleicht und für mehr mentale Gesundheit sorgt. 

Wie du einen dauerhaften Ruhepol in Form einer Leseecke bei dir zuhause einrichten kannst, welche Einrichtungselemente dabei ein Must-Have sind und weitere Tipps zum Umsetzen erfährst du in diesem Ratgeber-Artikel.

Bequeme Sitzgelegenheiten für die Leseecke

Eine Leseecke als ein Ort der Ruhe und Entspannung bedarf bequeme Sitzmöbel. Ein bequemes Sofa, das so groß ist, um seine Beine darauf abzulegen und evtl. noch Platz für das Haustier zum Kraulen frei lässt, ist definitiv das richtige Sitzelement.

Wenn du beim Liegen zu schnell müde wirst, dann ist ein gut gepolsterter Sessel die bessere Lösung. Egal ob Einzelsessel, Ohrensessel oder Rundsessel- wichtig wäre nur darauf zu achten, dass er eine Auflagefläche für die Ellbogen hat, damit das Buchlesen nicht nach kurzer Zeit zu anstrengend wird.

Gepolsterte Sitzmöbel im nordischen Design

Wenn du dennoch auch in einem Sessel Füße hochlegen möchtest, empfiehlt sich der Kauf eines Fußhockers. Es gibt auch Fußhocker, die integrierten Stauraum für Decken, Lesebrillen, Zeitschriften oder Ähnliches bieten- auch bekannt als Pouf.

Am besten wählst du bei deinen Polstermöbeln in einer Leseecke immer einen Bezug aus Textilien: Wolle, Polyester, Leinen oder Wildleder eignen sich gut als Bezüge. Kaltes Glattleder kann allerdings ungemütlich werden. Hast du in deiner Leseecke ausreichend Platz, kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen und beispielsweise auch Matratzen stapeln, Sitzsäcke oder Hängematte platzieren.

Moderne Sitzsäcke im skandinavischen-Look

Das passende Bücherregal für die Leseecke

Neben einer bequemen Sitzmöglichkeit ist das Wichtigste die passenden Aufbewahrungsmöglichkeiten für die Bücher zu finden. Dies kann ganz unterschiedlich gehandhabt werden; hast du wenig Platz in deiner Leseecke, dann empfiehlt es sich einzelne Wandbretter anzubringen. Ganz nach Belieben kannst du die Höhe deiner Bücher zunächst ausmessen um dann den passenden Abstand zwischen den Brettern wählen. Die Wandbretter kannst du selbstverständlich auch für passende Dekoartikel verwenden. Diese machen sich zwischen Büchern besonders schön. Auch Buchstützen sind nicht nur ein schönes Dekoelement in deinem Bücherregal, sondern auch besonders praktisch, indem sie den Büchern einen zusätzlichen Halt bieten. Es gibt sie in den verschiedensten Designs, sodass sie als nützlicher Nebeneffekt auch das Bücherregal selbst verschönern. 

Als eine platzsparende Stauraummöglichkeit für Bücher und Zeitschriften sind Aufbewahrungskörbe eine gute Wahl. Ein großer Korb aus Bast, Rattan oder Stoff macht nicht nur optisch etwas her, sondern lässt sich bei Bedarf leicht umfunktionieren in ein Behältnis für Decken oder als Topf einer schönen Zimmerpflanze. Ebenso hat eine Holzbox mehrere Verwendungsmöglichkeiten: praktisch für deine Zeitschriften, Zeitungen oder Bücherverstauen oder als rustikale Ablage, bzw. kleiner Tisch.

Hast du das Glück viel Platz zur Verfügung zu haben, dann ist ein schönes großes Bücherregal ein absolutes Must-Have! Wähle dabei am besten ein Bücherregal im minimalistischen Design und werte es mit bunten Büchern, Buchhaltern, Bildern und weiteren Elementen auf. Gefallen dir nach ein paar Monaten die Farben nicht mehr, so musst du kein neues Möbelstück kaufen, sondern änderst einfach die Auswahl deiner Dekoration.

großes Bücherregal für Leseecke

Dekoration und weitere Einrichtungselemente für die Leseecke

Dekorieren ist eine tolle Möglichkeit eine individuelle und persönliche Note in deine Leseecke reinzubringen, jedoch gilt dabei das altbekannte Sprichwort „weniger ist mehr“.
Grund dafür sind die Reize, die bunte Farben oder viele herumliegende Gegenstände in unseren Gehirn setzen. Wir werden dabei schneller abgelenkt und können nicht zur Ruhe kommen. Was natürlich nicht bedeutet, dass du deiner Kreativität keinen freien Lauf lassen kannst. Höre auf dich und finde heraus, was dich ablenkt und was nicht.

Wichtig für die Entspannung ist es, einen ruhigen Ort mit neutralen und sanften Farbtönen zu schaffen. Auch die Wandfarbe hat einen bedeutenden Einfluss darauf, ob wir einen Raum als gemütlich empfinden. Als Wandfarbe empfehlen sich besonders blassrosa, hellgelb, himmelblau, salbeigrün und jegliche Erdtöne. Unsere Sinne beim Entspannen sollen positiv stimuliert werden, weswegen einen großen Wohlfühlfaktor ein weicher Teppich darstellt. Egal ob hochflooriger Teppich oder weiches Schafs- oder Lammfell: Teppichboden löst ein heimliches Gefühl in uns aus und schützt besonders im Winter vor kalten Füßen.

Wollteppich für Wohnzimmer und Leseecke

Um den Wohlfühlfaktor noch weiter in die höhe zu treiben, ist eine kuschelige Decke der perfekte Begleiter. Decken vermitteln uns das Gefühl von Geborgenheit und das wiederum senkt unser Stresslevel im Gehirn.
Wenn du genügend Platz hast, stelle einen kleinen Beistelltisch oder einen umfunktionierten Hocker auf. Dort kannst du Gläser, einen Teller für eine kleine Zwischenmahlzeit, deine Lesebrille oder eine Ladestation für E-Reader abstellen. Je besser dein Platz organisiert ist, desto entspannter fühlst du dich.

Kleiner Beistelltisch aus Holz
Gemütliche Wolldecken für das Wohnzimmer

An was sicherlich die meisten nicht denken ist der passende Raumduft. Raumdüfte gibt es in den verschiedensten Duftmischungen, mit sehr unterschiedlichen Inhalten und Materialien. Ein (Raum)duft spricht vor allem unser Unterbewusstsein an, wodurch er nachhaltig unsere Stimmung beeinflussen kann. So kann uns ein passender Raumduft nach einem stressigen Arbeitstag runterkommen und entspannen lassen und ist somit ein Einrichtungselement, das nicht vernachlässigt werden sollte.

Nachhaltige Bio Raumdüfte

Beleuchtung für die Leseecke

Egal, ob du ein Buch auf Papier gedruckt oder einen E-Reader ließt- eine gute Beleuchtung ist in einer Leseecke unverzichtbar. Ist die Beleuchtung kaum bis gar nicht vorhanden, müssen sich unsere Augen zum Lesen mehr anstrengen. Das wiederum wirkt erschöpfend. Ebenso können zu helle Leuchten störend auf die ruhige Atmosphäre wirken. Wenn möglich, solltest du deine Couch oder deinen Sessel in die Nähe eines Fensters platzieren, um das natürliche Licht zu genießen. Beistelltische eignen sich hervorragend um eine Tischleuchte darauf zu stellen. Diese kannst du bestenfalls so drehen, dass ihr Lichtkegel auf deine Buchseiten fällt. Ebenso erzeugen Stehlampen schöne Lichtinseln, die eine warme und entspannte Stimmung erzeugen. Sehr helle Deckenleuchten oder allgemeine LED Leuchten mit einem kühlen Lichtstrahl solltest du in deiner Leseecke lieber vermeiden. Solltest du keinen Platz für eine Steh- oder Tischleuchte haben und lediglich Lichtmöglichkeiten von der Decke aus besitzen, dann empfiehlt es sich eine Pendelleuchte zu kaufen. Pendelleuchten mit großen Lampenschirmen verhindern nicht nur, dass du geblendet wirst, sondern können ein schönes Dekoelement in deiner Leseecke sein.

Skandinavische Möbel für Leseecke


Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.


Zahlungsbedingungen, Versand, Retoure

Zahlungsbedingungen

Versandkosten

Die Versandkosten betragen 5,95 € pro Bestellung. Ab 75 € Einkaufswert ist der Versand für dich kostenlos. 

Zahlarten
Du hast die Möglichkeit der Zahlung per Vorkasse, Sofortüberweisung, giropay und PayPal. Mit dem PayPal Gastkonto auch mit Kreditkarte und per Lastschrift.

Hast du die Zahlung per Vorkasse gewählt, so solltest du den Kaufpreis direkt nach Vertragsschluss auf das folgende Konto überweisen:

Begünstigte: Brigitta Ziegler 

IBAN: DE14600501017495073016 

BIC/SWIFT: SOLADEST600 

Bank: Baden-Württembergische Bank

Die Ware wird unverzüglich nach Zahlungseingang verschickt. Sollten die bestellten Artikel noch nicht produziert sein, erfolgt die Produktion nach Eingang des vollen Rechnungsbetrags. 

Für die Zahlung per Paypal musst du ein PayPal-Konto haben bzw. dich dazu registrieren. Während des Bestellprozesses wirst du auf die Seite von PayPal weitergeleitet. Nachdem du dich dort mit deinen Zugangsdaten angemeldet hast, kannst du die Zahlung abschließen. Dein Konto wird direkt nach Eingang der Bestellung belastet und die Ware unverzüglich verschickt. Sollten die bestellten Artikel noch nicht produziert sein, erfolgt die Produktion nach Eingang der Bestellung. 

Bei Zahlung per Sofortüberweisung kannst du über eine sichere, TÜV-geprüfte Verbindung direkt via Online-Banking bezahlen. Du wirst nach dem Kauf auf die Sofortüberweisung-Seite weitergeleitet, wo du deine Online-Banking Zugangsdaten und eine TAN-Nummer eingeben und den Kauf abschließen kannst. Deine Bankdaten werden nicht gespeichert und sind von niemandem außer dir einsehbar. Der Betrag wird sofort überwiesen und deine Bestellung unverzüglich bearbeitet.

Ähnlich wie Sofortüberweisung, ermöglicht giropay das direkte und sichere Bezahlen via Online-Banking. Du wirst nach dem Kauf direkt auf giropay-Seite weitergeleitet, wo du die Bankleitzahl deiner Bank eingeben musst. Nimmt deine Bank an dem giropay-Bezahlsystem teil, kannst du deine Online-Banking-Zugangsdaten eingeben und mit einer TAN-Nummer deinen Kauf bezahlen. Der Betrag wird sofort überwiesen und deine Bestellung unverzüglich bearbeitet.
Infos über die teilnehmenden Banken findest du HIER

Du kannst via PayPal auch mit der Kredikarte und per Lastschrift bezahlen. Nachdem du im Bestellprozess auf die Seite von PayPal weitergeleitet worden bist, kannst du dort den  Gast-Zugang auswählen. Danach als Zahlungsart entweder Kreditkarte oder Lastschrift auswählen, die notwendigen Felder ausfüllen und die Zahlung abschließen. Bitte beachte, dass PayPal den Gastzugang nur für drei Bezahlvorgänge ermöglicht.

Dein Konto wird direkt nach Eingang der Bestellung belastet und die Ware unverzüglich verschickt. Sollten die bestellten Artikel noch nicht produziert sein, erfolgt die Produktion nach Eingang der Bestellung.

Versand

Sofort lieferbare Artikel

Die Lieferzeit für sofort lieferbare Artikel mit Standort Deutschland beträgt zwei bis drei Werktage ab Zahlungseingang. Du erhältst eine Versandbestätigung sobald die Ware an den Lieferanten DPD oder UPS übergeben worden ist. 

Artikel mit Lieferzeit

Die Lieferzeit für Artikel, die vom Hersteller auf Bestellung angefertigt werden und dir danach direkt verschickt werden, wird in der Produktbeschreibung angegeben. 

Nach Eingang Deiner Bestellung wird die voraussichtliche Lieferzeit mit dem Hersteller abgestimmt und Du darüber in einer gesonderten Mail informiert. Nachdem die Ware an den Lieferanten übergeben worden ist, erhältst du eine Versandbestätigung per E-Mail mit deiner Sendungsnummer zur Sendungsverfolgung und die Rechnung in pdf-Format.

Einige Artikel werden aufgrund ihrer Größe oder ihres Gewichts als Speditionsartikel versendet. Ein Liefertermin wird von der Spedition mit dir abgestimmt.

Solltest du mehrere Artikel bestellt haben, die unterschiedliche Lieferzeiten haben, dann werden die sofort versandfertigen Artikel innerhalb von zwei Tagen verschickt. Artikel mit einer Herstellungszeit werden separat geliefert. 

Lieferung in die Schweiz

Für Lieferungen in die Schweiz empfehlen wir Dir den Service von MeinEinkauf.ch zu nutzen. Alle Informationen findest Du unter MeinEinkauf.ch. Alle Zollformalitäten und die Lieferung zur Haustür übernimmt dann gegen eine geringe Gebühr MeinEinkauf.ch. Die Ware wird schnell, fertig verzollt und günstig geliefert.

Retoure


Wenn du etwas zurückgeben möchtest, kannst du dies 14 Tage ab Erhalt der letzten Ware tun. 

Ab den 13.06.2014 muss ein Widerruf ausdrücklich erklärt werden und kann entweder schriftlich oder telefonisch folgen. Bitte verwende dazu das Widerrufsformular. Alternativ kannst du eine E-Mail an info@balticdesignshop.de senden oder den Widerrufwunsch telefonisch unter 0711 – 907 38 200 (Mo-Fr 9 – 18 Uhr) mitteilen. Danach erhältst du per E-Mail ein Retourenlabel zum Ausdrucken oder eins zum Daraufkleben per Post und kannst die Ware zur Post bringen. Wenn du einen Artikel bestellt hast, der per Spedition geliefert wurde, wird mit dir ein Termin zum Abholen telefonisch vereinbart.


Consent Manager öffnen