29.05.2015


Kann es sein, dass berühmt werden nach einem Schneeballsystem geschieht? Wenn es so ist, dann hat Baltic Design Shop gute Chancen;-D, denn schon wieder hatte ich eine Interviewanfrage in meinem Postfach. Diesmal von United Networkers - einem Online-Magazin für Gründer, Startups und Karriere.
Das Interview ist jetzt erschienen und kann natürlich hier im Blog nachgelesen werden:

Baltic Design Shop - Möbel und Accessoires im nordischen Design


Wie ist die Idee zu BalticDesignShop entstanden, wann wurde die Firma gegründet und wie haben Sie sich als Gründerteam zusammengefunden?

Brigitta Ziegler/BalticDesignShop: Die Idee entstand ungefähr vor drei Jahren, als ich angefangen habe, für mein Sommerhaus in Estland Möbel und Leuchten von lokalen Herstellern zu suchen. Die Suche war sehr erfolgreich, auch meine Freunde und Bekannte hier in Deutschland waren regelrecht begeistert von den Produkten, sodass es mit der Zeit immer klarer wurde, dass ich die schönen Sachen auch gerne hier vorstellen und verkaufen würde. Die Firma habe ich dann Anfang 2014 gegründet und führe sie alleine.


Von der Idee bis zum Start was waren die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?

Brigitta Ziegler/BalticDesignShop: Die größte Herausforderung für mich war, meine Idee gründlich zu durchdenken und ein schlüssiges Konzept zu erarbeiten. Damit alle Themen, die am Anfang entstehen können, zumindest einen Plan A haben. Es hat mich viel Energie und Zeit gekostet, aber das Konzept hilft mir immer wieder, wenn mal die Richtung verloren zu sein scheint. Der alltägliche “Fluch und Segen” ist jedoch, neues Wissen anzueignen, denn es gibt so viele Bereiche, wo ich mich ständig einarbeiten muss.


Welche Wege gehen Sie, um Ihr Startup Unternehmen am Markt zu etablieren? Welche Rolle spielen Social Medias?

Brigitta Ziegler/BalticDesignShop: Da ich aus Estland stamme, wo die meisten Hersteller für Möbel und Wohnaccessoires mit nordischer Handschrift herkommen, habe ich einen persönlichen und direkten Kontakt zu den Designern. Dies ermöglicht es, Content zu generieren, der weit über die üblichen Inhalte hinausgeht. Mein Weg geht gerade in die Richtung, neben der Darstellung von Designern und deren Produkten, auch Wohntrends aus dem Baltikum vorzustellen, empfehlenswerte Designerläden und Locations aufzuzeigen und Bild- sowie Videomaterial aus der Herstellung von Produkten zur Verfügung zu stellen. Diesen Content biete ich aktiv der Presse und den Online-Portalen an. Daneben pflege ich natürlich die Social Media Plattformen, denn sie sind neben meinem eigenen Blog die wichtigsten Aushängeschilder für den Shop und Kanäle für die Inhalte, die ich vermitteln will.


Wer ist die Zielgruppe von BalticDesignShop?

Brigitta Ziegler/BalticDesignShop: Designaffine Menschen, die neue, interessante und ungewöhnliche Möbel oder Wohnaccessoires suchen und deren Herz für klares, nordisches Design schlägt. Die mit den Möbelstücken in ihrem Zuhause ihre eigene Persönlichkeit zum Ausdruck bringen wollen.


Was findet der Kunde auf BalticDesignShop?

Brigitta Ziegler/BalticDesignShop: Ungewöhnliches, hochwertiges und originelles nordisches Design, dazu einen netten persönlichen Kontakt und guten Service. Einen lesenswerten Blog sowie zum Teil interaktive Produktbeschreibungen.


Wie ist das bisherige Feedback der Kunden?

Brigitta Ziegler/BalticDesignShop: Sehr zufriedene Kunden, die gerne weiterempfehlen, noch mal kaufen und sich über den Newsletter an Produktneuheiten erfreuen.


BalticDesignShop wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?

Brigitta Ziegler/BalticDesignShop: In fünf Jahren wird www.balticdesignshop.de weiterhin außergewöhnliche Einzelstücke aus dem Baltikum in hoher Qualität und mit persönlichem Service anbieten. Doch nicht nur das: der Shop soll eine umfangreiche Plattform für baltisches Design in Deutschland werden, die neben ausführlichen Berichten, Hintergrundinfos und Einrichtungsideen auch eine Anlaufstelle für dortige Designer ist, um die Nachfrage auf dem deutschen Markt zu testen.
Denkbar ist auch eine Erweiterung der Produktpalette auf Mode und Schmuck, denn vor allem die lettischen Modedesigner entwerfen tolle Kleider und litauische sowie estnische Schmuckdesigner sind wirklich kreativ. Auch im Bereich Kinderzimmer und Spielzeug hat Baltikum viel zu bieten. Also an Ideen und Plänen mangelt es nicht…


Zum Schluß: Welche Tipps haben Sie für angehende Gründer?

Brigitta Ziegler/BalticDesignShop: Glaub an dich. Auch wenn es nicht jeden Tag gelingt. Hab Spaß an dem, was du machst! Vertraue vor allem deiner Intuition, aber lass auch die Zahlen nicht aus den Augen. Höre den Kunden zu. Sei bereit andauernd neues Wissen anzueignen und halte dich mit den neuesten Entwicklungen und Trends in deinem Bereich auf dem Laufenden.


Den Link zum Interview gibt es HIER





Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.


Zahlungsbedingungen, Versand, Retoure

Zahlungsbedingungen

Versandkosten

Die Versandkosten betragen 3,90 € pro Bestellung. Ab 75 € Einkaufswert ist der Versand für dich kostenlos. Ausgenommen davon sind Speditionsaktikel, bei denen eine einmalige Versandkostenpauschale von 29 € erhoben wird.

Zahlarten

Du hast die Möglichkeit der Zahlung per Vorkasse, Sofortüberweisung, giropay und PayPal. Mit dem PayPal Gastkonto auch mit Kreditkarte und per Lastschrift.

Hast du die Zahlung per Vorkasse gewählt, so solltest du den Kaufpreis direkt nach Vertragsschluss auf das folgende Konto überweisen:

Begünstigte: Brigitta Ziegler 

IBAN: DE14600501017495073016 

BIC/SWIFT: SOLADEST600 

Bank: Baden-Württembergische Bank

Die Ware wird unverzüglich nach Zahlungseingang verschickt. Sollten die bestellten Artikel noch nicht produziert sein, erfolgt die Produktion nach Eingang des vollen Rechnungsbetrags. 

Für die Zahlung per Paypal musst du ein PayPal-Konto haben bzw. dich dazu registrieren. Während des Bestellprozesses wirst du auf die Seite von PayPal weitergeleitet. Nachdem du dich dort mit deinen Zugangsdaten angemeldet hast, kannst du die Zahlung abschließen. Dein Konto wird direkt nach Eingang der Bestellung belastet und die Ware unverzüglich verschickt. Sollten die bestellten Artikel noch nicht produziert sein, erfolgt die Produktion nach Eingang der Bestellung. 

Bei Zahlung per Sofortüberweisung kannst du über eine sichere, TÜV-geprüfte Verbindung direkt via Online-Banking bezahlen. Du wirst nach dem Kauf auf die Sofortüberweisung-Seite weitergeleitet, wo du deine Online-Banking Zugangsdaten und eine TAN-Nummer eingeben und den Kauf abschließen kannst. Deine Bankdaten werden nicht gespeichert und sind von niemandem außer dir einsehbar. Der Betrag wird sofort überwiesen und deine Bestellung unverzüglich bearbeitet.

Ähnlich wie Sofortüberweisung, ermöglicht giropay das direkte und sichere Bezahlen via Online-Banking. Du wirst nach dem Kauf direkt auf giropay-Seite weitergeleitet, wo du die Bankleitzahl deiner Bank eingeben musst. Nimmt deine Bank an dem giropay-Bezahlsystem teil, kannst du deine Online-Banking-Zugangsdaten eingeben und mit einer TAN-Nummer deinen Kauf bezahlen. Der Betrag wird sofort überwiesen und deine Bestellung unverzüglich bearbeitet.
Infos über die teilnehmenden Banken findest du HIER

Du kannst via PayPal auch mit der Kredikarte und per Lastschrift bezahlen. Nachdem du im Bestellprozess auf die Seite von PayPal weitergeleitet worden bist, kannst du dort den  Gast-Zugang auswählen. Danach als Zahlungsart entweder Kreditkarte oder Lastschrift auswählen, die notwendigen Felder ausfüllen und die Zahlung abschließen. Bitte beachte, dass PayPal den Gastzugang nur für drei Bezahlvorgänge ermöglicht.

Dein Konto wird direkt nach Eingang der Bestellung belastet und die Ware unverzüglich verschickt. Sollten die bestellten Artikel noch nicht produziert sein, erfolgt die Produktion nach Eingang der Bestellung.


Versand

Sofort lieferbare Artikel

Die Lieferzeit für sofort lieferbare Artikel mit Standort Deutschland beträgt zwei bis drei Werktage ab Zahlungseingang. Du erhältst eine Versandbestätigung sobald die Ware an den Lieferanten DPD übergeben worden ist. 

Artikel mit Lieferzeit

Die Lieferzeit für Artikel, die vom Hersteller auf Bestellung angefertigt werden und dir danach direkt verschickt werden, wird in der Produktbeschreibung angegeben. 

Nach Eingang Deiner Bestellung wird die voraussichtliche Lieferzeit mit dem Hersteller abgestimmt und Du darüber in einer gesonderten Mail informiert. Nachdem die Ware an den Lieferanten übergeben worden ist, erhältst du eine Versandbestätigung per E-Mail mit deiner Sendungsnummer zur Sendungsverfolgung und die Rechnung in pdf-Format.

Einige Artikel werden aufgrund ihrer Größe oder ihres Gewichts als Speditionsartikel versendet. Ein Liefertermin wird von der Spedition mit dir abgestimmt.

Solltest du mehrere Artikel bestellt haben, die unterschiedliche Lieferzeiten haben, dann werden die sofort versandfertigen Artikel innerhalb von zwei Tagen verschickt. Artikel mit einer Herstellungszeit werden separat geliefert. 

Retoure


Wenn du etwas zurückgeben möchtest, kannst du dies 14 Tage ab Erhalt der letzten Ware tun. 

Ab den 13.06.2014 muss ein Widerruf ausdrücklich erklärt werden und kann entweder schriftlich oder telefonisch folgen. Bitte verwende dazu das Widerrufsformular. Alternativ kannst du eine E-Mail an info@balticdesignshop.de senden oder den Widerrufwunsch telefonisch unter 0711 – 907 38 200 (Mo-Fr 9 – 14 Uhr) mitteilen. Danach erhältst du per E-Mail ein Retourenlabel zum Ausdrucken oder eins zum Daraufkleben per Post und kannst die Ware zur Post bringen. Wenn du einen Artikel bestellt hast, der per Spedition geliefert wurde, wird mit dir ein Termin zum Abholen telefonisch vereinbart.