13.06.2018

Edle Tischdecken, egal ob zu festlichen Anlässen wie Hochzeiten, Geburtstagsfeiern oder Taufe, oder einfach im Alltag benutzt, verleihen unserem Leben Glanz und Glamour. Und dabei ist es ein sehr einfacher und recht günstiger Weg, mit einer schönen Tischdecke Ambiente zu schaffen und den eigenen Stil und Individualität zu betonen.

Doch was muss man bei der Auswahl und Kauf einer Tischdecke beachten? Welche Materialien haben sich bewährt im Alltag und welche zu festlichen Anlässen? Welche Tischdeckengröße ist die richtige für meinen Tisch und wie viel Überhang ist erlaubt? Wie pflegt man die Tischdecken und zu welchem Wohnstil passen die Tischdecken aus verschiedenen Materialien? Auf diese Fragen findest du unten die Antwort.

Tischdecken aus Leinen, Baumwolle und Co – welches Material ist sinnvoll für meine Tischdecke?

Tischdecken sind nicht nur hübsche und dekorative Hingucker – sie schützen gleichzeitig auch die Tischoberfläche vor Schmutz, unschönen Kratzern und Dellen. Wähle deine Tischdecke und das Material deiner Tischdecke am besten immer dem Anlass entsprechend aus. Denn manchmal soll die Tischdecke für den Alltag einfach nur praktisch sein, und zu festlichen Anlässen darf es dann gerne etwas edler werden. Die unterschiedlichen Materialien verleihen einer Tischdecke verschiedene Looks und unterstreichen damit das jeweilige Ambiente.

Tischdecken aus Baumwolle

Baumwolltischdecken sind seit jeher ein absoluter Klassiker. Das strapazierfähige Material punktet mit einer hohen Reiß-und Scheuerfestigkeit und eignet sich prima als Alltagstischdecke für den Esstisch. In bunten Farben und Designs kannst du immer wieder Abwechslung auf deinen Tisch bringen. Eine edle weiße Tischdecke aus fester Baumwolle gehört ebenfalls in jeden Haushalt. Ganz schlicht und klassisch ohne viel Schnörkel oder mit edlen Stickereien versehen, zaubert sie ein ganz besonderes Ambiente auf deine Festtafel. Die neutrale weiße Tischdecke lässt sich auch prima mit einem farbigen Tischläufer kombinieren.

Tischdecken aus Leinen und Baumwolle Design kaufen

Tischdecken aus Polyester 

Tischdecken aus Polyester oder aus einem Polyester-Mix sind farbbeständig, formbeständig und sehr robust. Da Feuchtigkeit im Vergleich zu Baumwolle nicht so leicht in das Material eindringen kann, lassen sich unschöne Flecken beim Waschen wieder leicht entfernen. Polyestertischdecken sind daher äußerst pflegeleicht und eignen sich ebenfalls für den unkomplizierten täglichen Gebrauch.

Tischdecken aus Leinen

Egal, ob in klassischem weiß oder in hübschen bunten Farben – eine Leinentischdecke ist das absolute Highlight auf deinem Esstisch. Kein anderes Material wirkt so edel, natürlich und frisch wie Leinen. Die pure Eleganz einer Leinentischdecke bietet eine hervorragende Grundlage für festliche Dekorationen, sei es für die Geburtstagsparty, die Hochzeit oder das stimmungsvolle Weihnachtsfest. Das Naturprodukt Leinen wird aus einer Flachsfaser hergestellt, deren lange Fasern keine Flusen bilden. Durch die schmutzabweisende Struktur können Flecken sehr leicht ausgewaschen werden.

Tischdecke aus Leinen vorgewaschen 170x250 cm

Die Leinentischdecke hat aber noch viele weitere Vorteile. Sie ist überaus robust und reißfest, bleibt auch nach dem Waschen in Form, hat eine hohe Saugfähigkeit und Luftdurchlässigkeit und wirkt sogar mottenabweisend. Wenn sie über den Tisch gelegt wird, dann fällt sie sehr schön, hat ordentlich Volumen und Stand. Eine Leinentischdecke wirkt durch ihren edlen Look schon für sich allein, sie passt sich aber auch jeglicher Deko aus unterschiedlichen Materialien wie Porzellan, Glas, Holz oder Metall harmonisch an. Leinentischdecken in weiß, hellgrau, beige oder zartem rosa schaffen fast automatisch eine stimmungsvolle Atmosphäre und eignen sich am besten für Geburtstagsfeiern, Hochzeiten und Taufen. 

Wachstuch 

Wenn du mit einer abwaschbaren Tischdecke liebäugelst, dann ist eine Tischdecke aus Wachstuch genau das richtige. Die sehr strapazierfähigen Tischdecken haben eine PVC-Beschichtung, die sich mit einem feuchten Lappen spielend leicht reinigen lässt. Da darf beim Frühstück oder Abendessen auch mal was daneben gehen und auch für das Grillfest mit Freunden im Garten ist sie die ideale Tischwäsche, die selbst umgeschütteten Rotwein oder Kaffee immer verzeiht.

Welche Tischdeckengröße passt für meinen Tisch? 

Vor der Wahl deiner neuen Tischdecke, solltest du auf die passende Größe achten und zunächst die Länge und Breite deines Tisches ausmessen. Eine Tischdecke sollte immer die richtigen Maße haben, denn ist sie zu kurz, kann sie leicht verrutschen und fällt nicht so schön. Wenn sie zu lang ist, kann sie deine Gäste beim bequemen Sitzen am Tisch hindern und die Bewegungsfreiheit einschränken.

Tischdeckengröße für den eckigen Tisch

Wie groß soll die Tischdecke für einen eckigen Tisch sein, zeigt die unten stehende Tabelle. Zu der Tischgröße (Länge und Breite) addierst du in der Regel 40-60 cm, um die passende Größe für deine neue Tischdecke zu ermitteln.

Welche Tischdeckengröße für eckigen Tisch.jpg

Tischdeckengröße für den runden Tisch

Um zu ermitteln, wie groß die Tischdecke für einen runden Tisch sein soll, musst du zuerst den Durchmesser des Tisches messen. Dazu addierst du noch einen Überhang von 40-60 cm zu den Maßen, die dein Tisch hat. Eine Übersicht über die gängigen Tischgrößen und entsprechenden Tischdeckengrößen findest du in der unteren Tabelle:

Welche Größe Tischdecken runder Tisch.jpg

Wie viel Überhang für die Tischdecke ist sinnvoll?

Für alle Tischformen gilt also: damit die Tischdecke schön fällt, und weder zu kurz noch zu lang ist, addierst du zu den ausgemessenen Maßen deines Tisches noch 20-30 cm als Überhang hinzu, verdoppelst den Überhang und rechnest ihn sowohl für die Länge als auch für die Breite hinzu. Hier ein Beispiel: Die ausgemessene Tischgröße beträgt 120 cm x 180 cm. Deine Tischdecke sollte dann mindestens 160 x 220 cm groß sein. Bei einem runden Tisch rechnest du ebenfalls einen Überhang für alle Seiten von 20-30 cm hinzu, addierst also zum Durchmesser des Tisches insgesamt noch 40-60 Zentimeter. 

Tischdecken waschen – Pflegetipps für lange Haltbarkeit von Material und Farben

Damit du lange Freude an deiner neuen Tischwäsche hast, solltest du auf die richtige Pflege achten. Schau dazu am besten zunächst auf die Angaben auf dem Etikett und beachte die jeweiligen Pflegehinweise. Je nach Material deiner Tischdecke, sind unterschiedliche Waschtemperaturen erforderlich.

Baumwolltischdecke 

Eine farbige Tischdecke kann bei 30 – 40 Grad im Buntwäsche-Programm gewaschen werden. Die weiße Baumwolltischdecke verträgt bei starken Verschmutzungen oder Flecken einen Waschgang bei bis zu 95 Grad. Damit farbige oder gemusterte Tischdecken ihre Leuchtkraft behalten, solltest du ein Waschmittel ohne Bleiche verwenden.

Tischdecke aus Polyester und Polyester-Mix 

Ist die Tischdecke nur leicht verschmutzt, genügt in der Regel eine Wäsche bei 30 Grad. Stärkeren Verschmutzungen kannst du auch mit 60 Grad zu Leibe rücken. Im Gegensatz zur Baumwolltischdecke, kommt die Decke aus Polyester schon recht trocken aus der Waschmaschine. Etwaige Knitterfalten kannst du dann auf links noch rasch glattbügeln.

Leinen-Tischdecke

Die Leinen Tischdecke kann meist bei bis zu 60 Grad gewaschen werden, ohne dass sie einläuft oder sich verzieht. Anschließend bügelst du sie am besten auf heißester Stufe wenn sie noch leicht feucht ist, dann bekommst du die Decke wieder richtig schön glatt und fluffig. Für alle Bügelmuffel gibt es übrigens auch bügelfreie Tischdecken aus Leinen.

Tischdecke_STONE_WASHED_von_LinenMe.jpg

Wachstuch

Tischdecken mit Wachsbeschichtung können leicht mit einem feuchten Tuch und ggfs. etwas Reinigungsmittel gereinigt werden. Du kannst die abwaschbare Tischdecke bei stärkerer Verschmutzung meist auch bei bis zu 40 Grad in die Maschine geben. Damit die Beschichtung nicht angegriffen wird, solltest du auf chlorhaltige Reiniger oder Weichspüler verzichten.

Landhausstil, skandinavisch oder modern – welche Tischdecke passt zu mir und meinem Stil?

Stiltipps zur Auswahl einer Tischdecke zu geben ist nicht leicht, denn die Auswahl ist groß und die meisten von uns greifen letztlich doch auf unifarbene Tischdecken aus Baumwolle oder Leinen zurück. Und das ist auch eine sichere Wahl, egal, welcher Stil Zuhause vorherrscht. Doch einige Empfehlungen zur Auswahl einer Tischdecke, je nachdem, ob ein moderner-, nordischer- oder Landhausstil in der Küche oder Esszimmer gepflegt wird, können wir hier natürlich geben.

Tischdecken im Landhausstil

Zum romantischen Landhausstil passen Tischdecken mit floralen Mustern und Motiven, wie zarte kleine Streublumen oder Rosenblüten in rot oder rosa. Mediterrane Farben, wie ein leuchtendes gelb oder orange, aber auch andere kräftige Töne in grün oder blau lassen keine Farbwünsche offen und harmonieren besonders gut mit hellen Holztischen. Auch Vichy-Karos oder Tischdecken im Streifen-Look bringen das ländliche und rustikale Flair besonders schön zum Ausdruck.

Tischdecke aus Leinen im Landhausstil

Tischdecken im skandinavischen Design

Ist deine Wohnung im skandinavischen Stil eingerichtet und du suchst nach passender skandinavischer Tischwäsche? Typisch für den Skandi-Style sind schlichte Möbel aus hellem Holz wie Kiefer oder Birke, aber auch weiß, und vor allem die weichen pastelligen Farben geben hier den Ton an. Diese Facetten spiegeln sich auch in der Dekoration wider. Natürliche Stoffe, zurückhaltende Muster und Farben, aber auch kräftige Kontraste durch rot oder blau machen den skandinavischen Look so richtig komplett. Mit Tischdecken aus luftigem Leinen in hellen Farben wie beige, weiß, taupe oder rosa bringst du viel Frische und Eleganz auf deinen Tisch. Oder wähle für den Alltag ein erdiges braun, kräftiges blau oder zartes grün.

Tischdecke skandinavisch Leinen und Baumwolle

Tischdecken im modernen Design

Zu einem modernen und eher puristischen Wohnstil passen schnörkellose unifarbene Tischdecken sehr gut. Hier kannst du nach Herzenslust deine Lieblingsfarbe passend zur Einrichtung wählen und damit deinen modernen Wohnstil individuell unterstreichen. Ein weißer Esstisch kann beispielsweise sowohl mit zarten Pastelltönen als auch mit kräftigen Farben oder dunklen Tönen wie anthrazit oder grau einladend eingekleidet werden. Tischdecken mit grafischen Mustern und Motiven setzen ebenso optisch schöne Highlights.

Tischdecke modernes Design weiß kaufen

Tischdecken im Baltic Design Shop

Im Baltic Design Shop findest du eine exklusive Auswahl an hochwertigen Tischdecken aus Leinen für dein Zuhause. Denn es gibt immer Ereignisse, die einer besonderen  Tischdecke bedürfen. Die Tischdecken im Baltic Design Shop sind überwiegend aus litauischem Leinen hergestellt und können auch nach individuellem Maß angefertigt werden. Die Tischdecken werden durch ein spezielles Verfahren vorgewaschen, damit sie nicht mehr in der Wäsche eingehen und sich weich und samtig anfühlen. Die Tischdecken aus Leinen zaubern für jeden Anlass ein besonderes Ambiente und bringen deine Dekoration und dein Tischgeschirr erst richtig zur Geltung. Auch für den Alltag und täglichen Einsatz findest du im Baltic Design Shop hübsche und praktische Tischdecken in vielen Formen, Größen und Farben. Mehr zu den edlen Leinen-Tischdecken findest du im SHOP.

Tischdecke STONE WASHED Leinen weiß

Leinen Tischdecke Design online kaufen

Tischdecke Leinen grau Lovely Home Idea



Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.


Zahlungsbedingungen, Versand, Retoure

Zahlungsbedingungen

Versandkosten

Die Versandkosten betragen 4,95 € pro Bestellung. Ab 75 € Einkaufswert ist der Versand für dich kostenlos. 

Zahlarten
Du hast die Möglichkeit der Zahlung per Vorkasse, Sofortüberweisung, giropay und PayPal. Mit dem PayPal Gastkonto auch mit Kreditkarte und per Lastschrift.

Hast du die Zahlung per Vorkasse gewählt, so solltest du den Kaufpreis direkt nach Vertragsschluss auf das folgende Konto überweisen:

Begünstigte: Brigitta Ziegler 

IBAN: DE14600501017495073016 

BIC/SWIFT: SOLADEST600 

Bank: Baden-Württembergische Bank

Die Ware wird unverzüglich nach Zahlungseingang verschickt. Sollten die bestellten Artikel noch nicht produziert sein, erfolgt die Produktion nach Eingang des vollen Rechnungsbetrags. 

Für die Zahlung per Paypal musst du ein PayPal-Konto haben bzw. dich dazu registrieren. Während des Bestellprozesses wirst du auf die Seite von PayPal weitergeleitet. Nachdem du dich dort mit deinen Zugangsdaten angemeldet hast, kannst du die Zahlung abschließen. Dein Konto wird direkt nach Eingang der Bestellung belastet und die Ware unverzüglich verschickt. Sollten die bestellten Artikel noch nicht produziert sein, erfolgt die Produktion nach Eingang der Bestellung. 

Bei Zahlung per Sofortüberweisung kannst du über eine sichere, TÜV-geprüfte Verbindung direkt via Online-Banking bezahlen. Du wirst nach dem Kauf auf die Sofortüberweisung-Seite weitergeleitet, wo du deine Online-Banking Zugangsdaten und eine TAN-Nummer eingeben und den Kauf abschließen kannst. Deine Bankdaten werden nicht gespeichert und sind von niemandem außer dir einsehbar. Der Betrag wird sofort überwiesen und deine Bestellung unverzüglich bearbeitet.

Ähnlich wie Sofortüberweisung, ermöglicht giropay das direkte und sichere Bezahlen via Online-Banking. Du wirst nach dem Kauf direkt auf giropay-Seite weitergeleitet, wo du die Bankleitzahl deiner Bank eingeben musst. Nimmt deine Bank an dem giropay-Bezahlsystem teil, kannst du deine Online-Banking-Zugangsdaten eingeben und mit einer TAN-Nummer deinen Kauf bezahlen. Der Betrag wird sofort überwiesen und deine Bestellung unverzüglich bearbeitet.
Infos über die teilnehmenden Banken findest du HIER

Du kannst via PayPal auch mit der Kredikarte und per Lastschrift bezahlen. Nachdem du im Bestellprozess auf die Seite von PayPal weitergeleitet worden bist, kannst du dort den  Gast-Zugang auswählen. Danach als Zahlungsart entweder Kreditkarte oder Lastschrift auswählen, die notwendigen Felder ausfüllen und die Zahlung abschließen. Bitte beachte, dass PayPal den Gastzugang nur für drei Bezahlvorgänge ermöglicht.

Dein Konto wird direkt nach Eingang der Bestellung belastet und die Ware unverzüglich verschickt. Sollten die bestellten Artikel noch nicht produziert sein, erfolgt die Produktion nach Eingang der Bestellung.

Versand

Sofort lieferbare Artikel

Die Lieferzeit für sofort lieferbare Artikel mit Standort Deutschland beträgt zwei bis drei Werktage ab Zahlungseingang. Du erhältst eine Versandbestätigung sobald die Ware an den Lieferanten DPD übergeben worden ist. 

Artikel mit Lieferzeit

Die Lieferzeit für Artikel, die vom Hersteller auf Bestellung angefertigt werden und dir danach direkt verschickt werden, wird in der Produktbeschreibung angegeben. 

Nach Eingang Deiner Bestellung wird die voraussichtliche Lieferzeit mit dem Hersteller abgestimmt und Du darüber in einer gesonderten Mail informiert. Nachdem die Ware an den Lieferanten übergeben worden ist, erhältst du eine Versandbestätigung per E-Mail mit deiner Sendungsnummer zur Sendungsverfolgung und die Rechnung in pdf-Format.

Einige Artikel werden aufgrund ihrer Größe oder ihres Gewichts als Speditionsartikel versendet. Ein Liefertermin wird von der Spedition mit dir abgestimmt.

Solltest du mehrere Artikel bestellt haben, die unterschiedliche Lieferzeiten haben, dann werden die sofort versandfertigen Artikel innerhalb von zwei Tagen verschickt. Artikel mit einer Herstellungszeit werden separat geliefert. 

Lieferung in die Schweiz

Für Lieferungen in die Schweiz empfehlen wir Dir den Service von MeinEinkauf.ch zu nutzen. Alle Informationen findest Du unter MeinEinkauf.ch. Alle Zollformalitäten und die Lieferung zur Haustür übernimmt dann gegen eine geringe Gebühr MeinEinkauf.ch. Die Ware wird schnell, fertig verzollt und günstig geliefert.

Retoure


Wenn du etwas zurückgeben möchtest, kannst du dies 14 Tage ab Erhalt der letzten Ware tun. 

Ab den 13.06.2014 muss ein Widerruf ausdrücklich erklärt werden und kann entweder schriftlich oder telefonisch folgen. Bitte verwende dazu das Widerrufsformular. Alternativ kannst du eine E-Mail an info@balticdesignshop.de senden oder den Widerrufwunsch telefonisch unter 0711 – 907 38 200 (Mo-Fr 9 – 14 Uhr) mitteilen. Danach erhältst du per E-Mail ein Retourenlabel zum Ausdrucken oder eins zum Daraufkleben per Post und kannst die Ware zur Post bringen. Wenn du einen Artikel bestellt hast, der per Spedition geliefert wurde, wird mit dir ein Termin zum Abholen telefonisch vereinbart.


Consent Manager öffnen