18.02.2022

Um nach einem anstrengenden Tag erholsamen Schlaf zu bekommen, ist es besonders wichtig sich ein geeignetes Bett zu suchen, das auf deine individuellen Bedürfnisse eingeht. Welches Bettmodell, Lattenrost oder Matratze geeignet ist sowie viele weitere hilfreiche Tipps, die du vor einem Kauf eines Bettes beachten solltest, erhältst Du in diesem Artikel.

Dauerhaft guter Schlaf ist die Grundlage für Gesundheit und Wohlbefinden. Darum investiert man in seine Gesundheit, wenn man sich ein wirklich gutes Bett kauft.

Vorab kannst du aber bereits die richtigen Rahmenbedingungen für einen erholsamen Schlaf schaffen: Die Raumtemperatur zwischen 16 und 18 Grad einstellen, helles Licht und Lärm von außen verringern. Egal ob Bettdecken aus Daunen oder Kunstfaser, bei 28 bis 32 Grad unter der Decke entspannen deine Muskeln zudem am besten. 

Bequeme Betten im nordischen Design

Beeinflusst die Ausrichtung des Bettes unseren Schlaf?

Laut der chinesischen Harmonielehre Feng-Shui, die auch in Deutschland großer Beliebtheit erfreut, hat die Anordnung des Bettes im Raum Einfluss auf unser Schlafverhalten.

Dein Bett sollte so ausgerichtet sein, dass es an einer Wand steht. Dies symbolisiert einen „Schutz“ den man im Rücken hat. Dennoch sollte sich das Bett möglichst nicht unter einem Fenster oder entlang einer Heizung befinden.

Eine beruhigende Wirkung hat es, wenn dein Bett so positioniert ist, dass du in aufgerichteter Position deine Zimmertür gut im Blick hast. Befindet sich das Bett entlang der Wand der Tür, kann ein Nachttisch oder eine Zimmerpflanze zusätzlich für Geborgenheit sorgen.

Schläfst du nicht alleine im Bett, so gilt die Regel: Der Mann schläft auf der linken, die Frau auf der rechten Seite des Bettes. Befindet sich auf der rechten Seite des Bettes die Tür, dann sollte dennoch der Mann auf der Türseite schlafen. Er vermittelt so das Gefühl von Sicherheit und Schutz.

Im besten Fall steht dein Bett auch nicht zwischen einer Tür und einem Fenster, da laut der Feng-Shui Lehre dann zu viel Energie im Fluss ist und man einen unruhigen Schlaf haben könnte.

Allgemein ist es empfehlenswert eine Ausrichtung deines Bettes zu haben, die von Ost nach West, West nach Ost oder Nord nach Süd geht.

Die richtige Matratze für einen erholsamen Schlaf

Bei der Matratze kommt es auf die einzelnen Stellen der Elastizität an. So muss unser Körper anatomisch richtig unterstützt werden, damit sich Wirbelsäule und Muskulatur im Schlaf entspannen können. Matratzen gibt es in verschiedenen Härtegraden und Qualitätsstufen. Die richtige Matratze zu finden, ist jedoch gar nicht so einfach und bei jedem Menschen individuell auf Körperform und Gewicht anpassbar. Wichtig zu wissen ist allerdings, dass Matratzen nach ca. 10 Jahren ausgetauscht werden und bei Doppelbetten identisch ausgesucht werden sollten. Der Härtegrad darf variieren, aber die Grundmerkmale müssen bei zwei Matratzen in einem Bett identisch sein.

Der Matratzenkauf stellt Allergiker allerdings oftmals vor eine Herausforderung. Besonders wichtig ist darauf zu achten, dass sich Hohlfaser-Matratzen besser eignen als Naturprodukte, die häufig mit Rosshaar gepolstert sind. Um allergische Reaktionen im Schlaf zu vermeiden, sollten alle Kissen und Decken waschbar sein. Synthetische Fasern bieten diese Möglichkeit und sind bei regelmäßiger Reinigung eine allergiefreundliche Lösung.

Welche Größe für mein Bett?

Ein Einzelbett sollte mindestens 90 cm breit sein, da du dich erst dann bequem drehen kannst. Ein Doppelbett sollte mindestens 160 cm, bestenfalls aber 180 cm breit sein. Eine Übersicht über die gängigen Bettgrößen gibt dir folgende Tabelle:

Das Bettgestell – welches Material ist das Richtige?

Die Auswahl an Betten auf dem Markt ist riesig: Es gibt Holz- und Metallbetten, Polsterbetten und Futonbetten, Boxspringbetten sowie Einzel- und Doppelbetten.

Boxspringbett mit gepolstertem Kopfteil

Das Besondere an Boxspringbetten ist ihr Aufbau. Im Unterschied zu anderen Betten braucht das Boxspringbett keinen Lattenrost. Stattdessen besitzt es unten einen federnden Rahmen, auf dem häufig eine Taschenfederkernmatratze liegt. Darüber kommt eine mehrere Zentimeter dicke Auflage, auch „Topper“ genannt. Ein Topper kann aus Latex, Kaltschaum oder viskoelastischem Schaum sein. Boxspringbetten können ein guter Wärmespeicher sein, allerdings erschwert ihr mehrlagiger Matratzenaufbau die Belüftung der Matratze. Beim Boxspringbett müssen die Matratzen also so gut sein, dass sie sich selbst belüften können. Boxspiringbetten sind eigentlich auch weniger für Liebhaber von harten Matratzen geeignet, denn die klassischen Boxspringbetten sind relativ weich und können so die Bewegungsfreiheit im Schlaf einschränken.

Interessiert du dich mehr für Rattan- und Polsterbetten, dann solltest du vor allem darauf achten, dass sich unter dem Stoffbezug keine Konstruktionsteile aus billigen Spanplatten befinden.

Bettgestelle aus Massivholz sind aufgrund ihrer meist zeitloser Optik sehr im Trend. Jedoch sollte man beim Kauf genau hinschauen, denn Bettgestelle werden häufig aus Spanplatten angeboten. Das macht sie billiger als solche aus Naturholz, allerdings enthalten sie vergleichsweise viel Leim, was eine mögliche Quelle von Schadstoffen im Schlafzimmer darstellt. Außerdem sind die meisten Spanplattenmöbel auch nicht wirklich stabil. Massivholzmöbel sind dagegen sehr robust, kleine Kratzer sind leicht entfernbar, indem man das Holz anschleift und gegebenenfalls neu wachsen oder ölen lässt. Das Material und die Behandlung schaffen eine offenporige Oberfläche, die Feuchtigkeit aufnehmen und wieder abgeben kann. Das sorgt für eine gute Raumluft, vor allem bei gänzlich unbehandelten Hölzern. Das Massivholz ist zudem angenehm anzufassen.

Designerbetten für Schlafzimmer skandinavisches Design

Die Allergie auf Hausstaub und Bettmilben ist eine weit verbreitete Problematik. Wenn du dein Bett allergiefreundlich kaufen möchtest, solltest du auf Polsterbetten und Boxspringbetten verzichten. Holz und Metall rufen hingegen keine Allergie hervor.

Kopfteil – Auswahl des Materials und die Maße

Kopfteile gibt es verschiedensten Formen: gebogen, gepolstert, Kopfteile, die etwas nachgeben oder solche, die sich ganz verstellen lassen. Für gebogenen Formen verwenden viele Hersteller Sperrhölzer, meist Multiplex. Bei ihnen ist der Leimanteil vergleichsweise hoch. Hersteller oder Verkäufer sollte nachweisen können, dass nur formaldehydfreier Weißleim verwendet wurde.

Kopfteile gibt es auch aus verschiedenen Materialien: nicht nur aus Holz oder mit klassischem Stoffbezug. Auch aus Leder, Flechtmaterial, Filz oder Rattan. Bei Stoffbezügen solltest Du darauf achten, dass dieser abnehm- und waschbar ist. Auch hier ist die ökologische Qualität des Stoffes wichtig, da man direkten Kontakt mit der Haut hat. Bei Flechtmöbeln wie Rattan sollte der Hersteller garantieren, dass er sie reparieren kann, denn das Geflecht kann mit der Zeit reißen.

Bett aus Eichenholz

Ursprünglich wurden Kopfteile entwickelt, damit sie uns vor Kälte schützen. Mittlerweile dienen sie eigentlich eher als Dekoelemente, die unser Bett verschönern und für mehr Bequemlichkeit beim Lesen oder Fernsehschauen sorgen.

Bei der Auswahl des Kopfteils müssen sowohl die Höhe und Breite des Bettes und der Matratze sowie das Material miteinbezogen werden. Im Allgemeinen sollte das Kopfteil die Gesamthöhe des Bettes um ca. 30 cm in die Höhe verlängern, damit du dich im Bett bequem daran anlehnen kannst. Dabei spielt natürlich deineeigene Körpergröße, sowie Vorlieben eine weitere Rolle.

Soll dein Bett weiterhin den klassischen, schlichten Look beibehalten, dann sollte die Breite des Kopfteils der deines Bettes entsprechen oder um nur maximal 10 cm auf beiden Seiten herausragen.

Bei der Materialfrage solltest du ebenfalls auf die Stilrichtung deines Schlafzimmers, sowie persönliche Präferenzen eingehen. Ein Kopfteil aus Holz ist zeitloser, kann ein sehr pflegeleichtes Material sein und unterscheidet sich in seinem Look durch verschiedene Holzarten. Jedoch solltest du beachten, dass Holz-Kopfteile vergleichsweise hart und unbequem zu gepolsterten Kopfteilen sein können.

Gepolsterte oder mit Stoff bezogene Kopfteile sind in allen Preisklassen erhältlich und besonders bequem.Meistens sind die Bezüge abnehmbar und können regelmäßig gewaschen werden. Auch Kopfteile aus Echt- oder Kunstleder können ein echter Hingucker und äußerst angenehm in der Nutzung sein. Dabei ist allerdings die Reinigung oftmals etwas komplizierter. Kopfteile aus Rattan oder Polyrattan sind ein guter Kompromiss, wer eine etwas bequemere und weichere Variante als Holz im Schlafzimmer haben möchte, jedoch auf den Naturlook nicht vollständig verzichten möchte. Ebenfalls ist Rattan in verschiedenen Farben und Mustern erhältlich.

Doppelbett mit gepolstertem Kopfteil

Lattenrost – ein unterschätztes Element für die Schlafgesundheit

Unsere Körper-Silhouette ist von Natur her nicht komplett flach, sondern in einer S-Kurve gewölbt. Ein orthopädisch richtiges, ergonomisches Liegen auf einer flachen Unterlage ist daher nicht möglich.

Deshalb ist es so wichtig, dass der Lattenrost sich individuell auf die eigene Körperform einstellen lässt. Höhenverstellbare Elemente sind für das richtige Liegen besonders wichtig. Die wichtigste Rolle bei der guten Lagerung im Schlaf spielt also der Lattenrost und nicht allein die Matratze. Du solltest deshalb nicht am Lattenrost sparen, sondern die Wahl eines geeigneten Lattenrostes gründlich überlegen.

Einen hochwertigen Lattenrost erkennt man daran, dass er über unterschiedlich harte Liegezonen verfügt und an Kopf und Fuß verstellbar ist. Den Lattenrost solltest du selbst einstellen und nachspannen können. Je mehr Verstellmöglichkeiten es gibt, desto besser ist in der Regel die Qualität des Lattenrosts. Der Mechanismus zum Verstellen des Lattenrostes muss robust sein und eine stabile Auflagefläche haben.

Bei vielen günstigeren Modellen liegt der Lattenrost nur auf kleinen und wenig stabilen Trägern und Halterungen. Deutlich solider sind dagegen durchgehende Auflagen aus Massivholz. Die lassen sich sogar versetzen, wenn später einmal ein anderes Rost- oder Matratzensystem eingelegt werden soll.

Die Leistenabstände sollten nicht zu klein sein, da sonst der Feuchtigkeitstransport aus der Matratze behindert werden kann. Bei zu großen Abständen verschleißt die Matratze allerdings schneller. Auf die richtigen Maße solltest du ein Auge werfen, denn eine Breite von mehr als 140 Zentimetern ist für Lattenroste grundsätzlich problematisch, da der Abstand von einer Federleiste nicht mehr optimal überbrückt werden kann. Bei einem Doppelbett sind daher 2 separate Lattenroste eine gute Wahl.

Auch die Höhe des Lattenrosts ist entscheidend, denn manche haben mehr als 10 cm Höhe. Kommt eine großzügige Matratze noch obendrauf, so ragt diese aus dem Bettrahmen hinaus und sieht nicht mehr einladend aus. Möchtest du aber beispielsweise einen Lattenrost kaufen, der sich an Kopf- und Fußteil verstellen lässt, dann solltest du darauf achten, dass die Knickpunkte auch wirklich dem Körperbau entsprechen. Zu verstellbaren Lattenrosten passen am besten sehr flexible Matratzen, die sich den Bewegungen anpassen, etwa aus Latex oder Kaltschaum.

Betten im nordischen Design

Betten im Baltic Design Shop

Entdecke die Auswahl an minimalistischen Betten im Baltic Design Shop! Bett HUH sorgt mit seiner klaren Designsprache für ein ruhiges und schlicht gestaltetes Schlafzimmer und lässt Raum übrig für besondere Wohnaccessoires. 

Schlafzimmer skandinavisch Einrichten Möbelideen

Wer sein Schlafzimmer etwas gemütlicher gestalten möchte und dabei ein gepolstertes Kopfteil bevorzugt, dem könnte das Bett HOLM gefallen. 

Skandinavisches Bett nachhaltig Schlafzimmer

Es eignet sich hervorragend als Ruhepol für Zuhause. Der skandinavische Look wird kombiniert mit dem breiten gepolsterten Kopfgestell, der für Komfort beim Lesen oder Fernsehen sorgt. Zudem ist HOLM ein äußerst flexibles Möbelstück: sollten die Farbe des Stoffes oder die Form der Beine irgendwann nicht mehr zur restlichen Einrichtung im Schlafzimmer passen, können diese ausgetauscht werden. Auch der Zusammenbau erfolgt einfach, intuitiv und ohne Werkzeug.

Weitere Betten findest du im SHOP.

Moderne Doppelbetten im skandinavischen Look


Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.


Zahlungsbedingungen, Versand, Retoure

Zahlungsbedingungen

Versandkosten

Die Versandkosten betragen 5,95 € pro Bestellung. Ab 75 € Einkaufswert ist der Versand für dich kostenlos. 

Zahlarten
Du hast die Möglichkeit der Zahlung per Vorkasse, Sofortüberweisung, giropay und PayPal. Mit dem PayPal Gastkonto auch mit Kreditkarte und per Lastschrift.

Hast du die Zahlung per Vorkasse gewählt, so solltest du den Kaufpreis direkt nach Vertragsschluss auf das folgende Konto überweisen:

Begünstigte: Brigitta Ziegler 

IBAN: DE14600501017495073016 

BIC/SWIFT: SOLADEST600 

Bank: Baden-Württembergische Bank

Die Ware wird unverzüglich nach Zahlungseingang verschickt. Sollten die bestellten Artikel noch nicht produziert sein, erfolgt die Produktion nach Eingang des vollen Rechnungsbetrags. 

Für die Zahlung per Paypal musst du ein PayPal-Konto haben bzw. dich dazu registrieren. Während des Bestellprozesses wirst du auf die Seite von PayPal weitergeleitet. Nachdem du dich dort mit deinen Zugangsdaten angemeldet hast, kannst du die Zahlung abschließen. Dein Konto wird direkt nach Eingang der Bestellung belastet und die Ware unverzüglich verschickt. Sollten die bestellten Artikel noch nicht produziert sein, erfolgt die Produktion nach Eingang der Bestellung. 

Bei Zahlung per Sofortüberweisung kannst du über eine sichere, TÜV-geprüfte Verbindung direkt via Online-Banking bezahlen. Du wirst nach dem Kauf auf die Sofortüberweisung-Seite weitergeleitet, wo du deine Online-Banking Zugangsdaten und eine TAN-Nummer eingeben und den Kauf abschließen kannst. Deine Bankdaten werden nicht gespeichert und sind von niemandem außer dir einsehbar. Der Betrag wird sofort überwiesen und deine Bestellung unverzüglich bearbeitet.

Ähnlich wie Sofortüberweisung, ermöglicht giropay das direkte und sichere Bezahlen via Online-Banking. Du wirst nach dem Kauf direkt auf giropay-Seite weitergeleitet, wo du die Bankleitzahl deiner Bank eingeben musst. Nimmt deine Bank an dem giropay-Bezahlsystem teil, kannst du deine Online-Banking-Zugangsdaten eingeben und mit einer TAN-Nummer deinen Kauf bezahlen. Der Betrag wird sofort überwiesen und deine Bestellung unverzüglich bearbeitet.
Infos über die teilnehmenden Banken findest du HIER

Du kannst via PayPal auch mit der Kredikarte und per Lastschrift bezahlen. Nachdem du im Bestellprozess auf die Seite von PayPal weitergeleitet worden bist, kannst du dort den  Gast-Zugang auswählen. Danach als Zahlungsart entweder Kreditkarte oder Lastschrift auswählen, die notwendigen Felder ausfüllen und die Zahlung abschließen. Bitte beachte, dass PayPal den Gastzugang nur für drei Bezahlvorgänge ermöglicht.

Dein Konto wird direkt nach Eingang der Bestellung belastet und die Ware unverzüglich verschickt. Sollten die bestellten Artikel noch nicht produziert sein, erfolgt die Produktion nach Eingang der Bestellung.

Versand

Sofort lieferbare Artikel

Die Lieferzeit für sofort lieferbare Artikel mit Standort Deutschland beträgt zwei bis drei Werktage ab Zahlungseingang. Du erhältst eine Versandbestätigung sobald die Ware an den Lieferanten DPD oder UPS übergeben worden ist. 

Artikel mit Lieferzeit

Die Lieferzeit für Artikel, die vom Hersteller auf Bestellung angefertigt werden und dir danach direkt verschickt werden, wird in der Produktbeschreibung angegeben. 

Nach Eingang Deiner Bestellung wird die voraussichtliche Lieferzeit mit dem Hersteller abgestimmt und Du darüber in einer gesonderten Mail informiert. Nachdem die Ware an den Lieferanten übergeben worden ist, erhältst du eine Versandbestätigung per E-Mail mit deiner Sendungsnummer zur Sendungsverfolgung und die Rechnung in pdf-Format.

Einige Artikel werden aufgrund ihrer Größe oder ihres Gewichts als Speditionsartikel versendet. Ein Liefertermin wird von der Spedition mit dir abgestimmt.

Solltest du mehrere Artikel bestellt haben, die unterschiedliche Lieferzeiten haben, dann werden die sofort versandfertigen Artikel innerhalb von zwei Tagen verschickt. Artikel mit einer Herstellungszeit werden separat geliefert. 

Lieferung in die Schweiz

Für Lieferungen in die Schweiz empfehlen wir Dir den Service von MeinEinkauf.ch zu nutzen. Alle Informationen findest Du unter MeinEinkauf.ch. Alle Zollformalitäten und die Lieferung zur Haustür übernimmt dann gegen eine geringe Gebühr MeinEinkauf.ch. Die Ware wird schnell, fertig verzollt und günstig geliefert.

Retoure


Wenn du etwas zurückgeben möchtest, kannst du dies 14 Tage ab Erhalt der letzten Ware tun. 

Ab den 13.06.2014 muss ein Widerruf ausdrücklich erklärt werden und kann entweder schriftlich oder telefonisch folgen. Bitte verwende dazu das Widerrufsformular. Alternativ kannst du eine E-Mail an info@balticdesignshop.de senden oder den Widerrufwunsch telefonisch unter 0711 – 907 38 200 (Mo-Fr 9 – 18 Uhr) mitteilen. Danach erhältst du per E-Mail ein Retourenlabel zum Ausdrucken oder eins zum Daraufkleben per Post und kannst die Ware zur Post bringen. Wenn du einen Artikel bestellt hast, der per Spedition geliefert wurde, wird mit dir ein Termin zum Abholen telefonisch vereinbart.


Consent Manager öffnen