06.04.2018 2 Kommentare

Ich freue mich sehr, dir endlich mein absolutes Lieblingscafé vorstellen zu dürfen! Diese Homestory wollte ich schon sehr lange schreiben und endlich ist es so weit! Zugegeben, um das Café Supelsaksad zu besuchen, müsstest du nach Estland reisen, nach Pärnu, in eine Kleinstadt an der Südwestküste Estlands. Aber vielleicht wolltest du ja schon immer hin? Falls nicht, dann lass dich einfach von diesen wunderschönen Stimmungsbildern inspirieren, die mir die Cafébetreiberin netterweise zur Verfügung gestellt hat.

Ein Café zum Abheben

Supelsaksad wird von Anna Huimerind betrieben, die schon als Kind wusste, dass sie eines Tages ein Café haben wird. Mit Hilfe ihrer Eltern – der Grafikerin Ruth und dem Architekten Jaak Huimerind, und ihrem Mann, dem Musiker Jaan Karp, entstand Ende 2009 das bezaubernde Café in der estnischen Sommerhauptstadt Pärnu, das bezeichnenderweise auch die schwierigen Wintermonate in der Kleinstadt problemlos überlebt.

Was Supelsaksad so besonders macht, ist an erster Stelle das Ambiente, das trotz üppigen Tapeten, Tischdecken in Blütenmustern, kitschigem Geschirr und starkem Farbmix einen nicht erdrückt. Im Gegenteil, man wird so richtig abgehoben, vor allem, wenn zu dem Ambiente noch pompöse Kuchen, hervorragender Schwarztee und ein Glas Prosecco gereicht werden. Auch das Essen ist immer wunderbar anders, mit Liebe und viel Fantasie angefertigt und bestens auch für Vegetarier geeignet.


Cafe Supelsaksad

Cafe Retro Stil

Der Einrichtungsprozess: 30er Jahre Stil frei interpretiert

Die Grafikerin Ruth Huimerind hat den Gestaltungsprozess des Cafés so in Erinnerung:

„Ich wurde mit dem Inneneinrichtungskonzept beauftragt und es sollte ähnlich zu dem Stil werden, den ich in meinem alten Haus praktiziert hatte. Die Herausforderung war, alle sieben Räume einheitlich und doch unterschiedlich zu gestalten, und das ohne große finanzielle Mittel zur Verfügung zu haben.

Mein Mann Jaak steuerte Pläne und technische Zeichnungen bei und mein Schwiegersohn, vom Beruf Musiker, entpuppte sich als ein Spezialist für Bau- und Sanitärarbeiten.

Meine Tochter Anna, die eigentliche Besitzerin des Cafés und ich begannen mit der Auswahl der Tapeten. Wir haben uns für William Morris entschieden und das perfekte Zusammenspiel der sonst so unterschiedlichen Tapetenmuster überrascht mich bis heute!

Das Café benötigte ca. zehn Tische und etwa 40 Stühle und das nötige Geld für richtig hochwertige antike Stücke hatten wir nicht. So haben wir monatelang alle möglichen Lagerhallen, Second-Hand-Läden und Recycling-Zentren durchwühlt und kamen tatsächlich mit vollen Händen zurück. Wir fanden Esstische aus massiver Eiche, Stühle aus Wiener Geflecht, Kommoden aus hochwertigem Kirschholz! Wir waren damals, 2009 die Trendsetter in Sachen Recycling! Natürlich mussten wir die Möbel erstmal renovieren und neu streichen. Aber das Ergebnis ist sehenswert!


Cafe einrichten Vintage & Retro


Die Gestaltung der rosafarbenen Theke mit den Holzverzierungen war womöglich die schwierigste Aufgabe. Ich habe versucht, mit einer Papierschablone die richtige Größe und den richtigen Abstandsrhythmus zu treffen. Holzornamente gab es an den Fassaden der umliegenden Häuser reichlich und ich hatte auch noch nie eine Theke mit ähnlicher Verzierung gesehen, also fand ich das sehr spannend, es für das Café umzusetzen.


kohvik7.jpg


Was auch noch ein wichtiges Thema war, waren die Lichtverhältnisse. Ich hielt es für besonders wichtig für die Stimmung gedämmtes und warmes Licht zu haben, was auch dank einer recht großen Anzahl von wunderschönen Stehlampen und neu bezogenen Lampenschirmen gelungen ist.

Die Räume sind in vier Hauptfarben gestaltet: Rosa, Emaille blau, Elektrik blau und Türkisgrün. Diese lebhaften Farben sind trendy und fröhlich, passen gut zusammen und bringen etwas Moderne in den 30er Jahre Look. Zudem hängten wir Fotos von altem Pärnu und moderne Strandinszenierungen in XXL-Format an die Wände, die wie saisonal austauchen. Absolut erstaunlich war, dass niemand vor uns die „goldenen Jahre“ des Kurorts Pärnu in der Inneneinrichtung als Gestaltungselement benutzt hatte. Obwohl die Stadt ja für ihre 30er Jahre Feeling berühmt ist!
Auf der Veranda wurde den alten Holzteilen sowie Fenstern neuer Anstrich gegeben. Mehr war nicht nötig, um ein unglaublich charmantes Zimmer zum Vorschein zu bringen. Dazu eine schöne Tapete, rosafarbenes Plüschsofa und fertig war eines der Lieblingsräume unserer Gäste.“

Das Café Supelsaksad ist nicht leicht zu finden, da sie in einem von außen unscheinbaren Einfamilienhaus in unmittelbarer Nähe des Strandes von Pärnu liegt. Aber die örtlichen Bewohner und mittlerweile auch immer mehr Touristen mit detaillierten Reiseführern wissen Bescheid. Im Sommer muss man manchmal auf einen Tisch warten, aber das Essen, die Bedienung und das Ambiente sind es wert! Mehr über Supelsaksad findest du HIER


Cafe Supelsaksad

Cafe 30er Jahre stil

Cafe 30er Jahre Look

Cafe einrichten 30er Jahre

Cafe einrichten Terrasse




2 Antworten

Eva

May 19, 2018

Ich wünschte, so ein Cafe gäbe es auch in meiner Stadt. Ich wäre definitiv ein Dauergast;) Sieht wirklich sehr einladend aus, muss ich mir mal merken, wenn ich irgendwann nach Estland gehe... Danke für die Story!
Brigitta

May 19, 2018

Hallo Eva! Freut mich, dass dir mein Lieblingscafe gefällt!:) Ja, so ein Cafe bräuchte man in jeder Stadt. Wobei dann wäre es ja nicht mehr etwas besonderes... PS! Estland (und Lettland und Litauen natürlich auch) ist sehr besuchenswert;) Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.


Zahlungsbedingungen, Versand, Retoure

Zahlungsbedingungen

Versandkosten

Die Versandkosten betragen 4,95 € pro Bestellung. Ab 75 € Einkaufswert ist der Versand für dich kostenlos. 

Zahlarten
Du hast die Möglichkeit der Zahlung per Vorkasse, Sofortüberweisung, giropay und PayPal. Mit dem PayPal Gastkonto auch mit Kreditkarte und per Lastschrift.

Hast du die Zahlung per Vorkasse gewählt, so solltest du den Kaufpreis direkt nach Vertragsschluss auf das folgende Konto überweisen:

Begünstigte: Brigitta Ziegler 

IBAN: DE14600501017495073016 

BIC/SWIFT: SOLADEST600 

Bank: Baden-Württembergische Bank

Die Ware wird unverzüglich nach Zahlungseingang verschickt. Sollten die bestellten Artikel noch nicht produziert sein, erfolgt die Produktion nach Eingang des vollen Rechnungsbetrags. 

Für die Zahlung per Paypal musst du ein PayPal-Konto haben bzw. dich dazu registrieren. Während des Bestellprozesses wirst du auf die Seite von PayPal weitergeleitet. Nachdem du dich dort mit deinen Zugangsdaten angemeldet hast, kannst du die Zahlung abschließen. Dein Konto wird direkt nach Eingang der Bestellung belastet und die Ware unverzüglich verschickt. Sollten die bestellten Artikel noch nicht produziert sein, erfolgt die Produktion nach Eingang der Bestellung. 

Bei Zahlung per Sofortüberweisung kannst du über eine sichere, TÜV-geprüfte Verbindung direkt via Online-Banking bezahlen. Du wirst nach dem Kauf auf die Sofortüberweisung-Seite weitergeleitet, wo du deine Online-Banking Zugangsdaten und eine TAN-Nummer eingeben und den Kauf abschließen kannst. Deine Bankdaten werden nicht gespeichert und sind von niemandem außer dir einsehbar. Der Betrag wird sofort überwiesen und deine Bestellung unverzüglich bearbeitet.

Ähnlich wie Sofortüberweisung, ermöglicht giropay das direkte und sichere Bezahlen via Online-Banking. Du wirst nach dem Kauf direkt auf giropay-Seite weitergeleitet, wo du die Bankleitzahl deiner Bank eingeben musst. Nimmt deine Bank an dem giropay-Bezahlsystem teil, kannst du deine Online-Banking-Zugangsdaten eingeben und mit einer TAN-Nummer deinen Kauf bezahlen. Der Betrag wird sofort überwiesen und deine Bestellung unverzüglich bearbeitet.
Infos über die teilnehmenden Banken findest du HIER

Du kannst via PayPal auch mit der Kredikarte und per Lastschrift bezahlen. Nachdem du im Bestellprozess auf die Seite von PayPal weitergeleitet worden bist, kannst du dort den  Gast-Zugang auswählen. Danach als Zahlungsart entweder Kreditkarte oder Lastschrift auswählen, die notwendigen Felder ausfüllen und die Zahlung abschließen. Bitte beachte, dass PayPal den Gastzugang nur für drei Bezahlvorgänge ermöglicht.

Dein Konto wird direkt nach Eingang der Bestellung belastet und die Ware unverzüglich verschickt. Sollten die bestellten Artikel noch nicht produziert sein, erfolgt die Produktion nach Eingang der Bestellung.

Versand

Sofort lieferbare Artikel

Die Lieferzeit für sofort lieferbare Artikel mit Standort Deutschland beträgt zwei bis drei Werktage ab Zahlungseingang. Du erhältst eine Versandbestätigung sobald die Ware an den Lieferanten DPD übergeben worden ist. 

Artikel mit Lieferzeit

Die Lieferzeit für Artikel, die vom Hersteller auf Bestellung angefertigt werden und dir danach direkt verschickt werden, wird in der Produktbeschreibung angegeben. 

Nach Eingang Deiner Bestellung wird die voraussichtliche Lieferzeit mit dem Hersteller abgestimmt und Du darüber in einer gesonderten Mail informiert. Nachdem die Ware an den Lieferanten übergeben worden ist, erhältst du eine Versandbestätigung per E-Mail mit deiner Sendungsnummer zur Sendungsverfolgung und die Rechnung in pdf-Format.

Einige Artikel werden aufgrund ihrer Größe oder ihres Gewichts als Speditionsartikel versendet. Ein Liefertermin wird von der Spedition mit dir abgestimmt.

Solltest du mehrere Artikel bestellt haben, die unterschiedliche Lieferzeiten haben, dann werden die sofort versandfertigen Artikel innerhalb von zwei Tagen verschickt. Artikel mit einer Herstellungszeit werden separat geliefert. 

Lieferung in die Schweiz

Für Lieferungen in die Schweiz empfehlen wir Dir den Service von MeinEinkauf.ch zu nutzen. Alle Informationen findest Du unter MeinEinkauf.ch. Alle Zollformalitäten und die Lieferung zur Haustür übernimmt dann gegen eine geringe Gebühr MeinEinkauf.ch. Die Ware wird schnell, fertig verzollt und günstig geliefert.

Retoure


Wenn du etwas zurückgeben möchtest, kannst du dies 14 Tage ab Erhalt der letzten Ware tun. 

Ab den 13.06.2014 muss ein Widerruf ausdrücklich erklärt werden und kann entweder schriftlich oder telefonisch folgen. Bitte verwende dazu das Widerrufsformular. Alternativ kannst du eine E-Mail an info@balticdesignshop.de senden oder den Widerrufwunsch telefonisch unter 0711 – 907 38 200 (Mo-Fr 9 – 14 Uhr) mitteilen. Danach erhältst du per E-Mail ein Retourenlabel zum Ausdrucken oder eins zum Daraufkleben per Post und kannst die Ware zur Post bringen. Wenn du einen Artikel bestellt hast, der per Spedition geliefert wurde, wird mit dir ein Termin zum Abholen telefonisch vereinbart.